Märzturnier an der Vereinshalle - 25./26. März 2017

Liebe Reiter, liebe Freunde des Reitsports,

der Frühling kommt! Wir freuen uns auf unser diesjähriges Märzturnier, bei der die Jugend in Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsprüfungen an den Start geht.

Besuchen Sie uns an unserer Vereinsanlage in Westbevern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Vereinsreithalle      Der Reitnachwuchs ist beim Hallenturnier des RFV „Gustav Rau“ Westbevern an diesem Wochenende willkommen. Für die Veranstaltung gibt es insgesamt 400 Nennungen.

Wir beginnen am Samstag um 8.00 Uhr mit einer Dressurreiterprüfung Kl. L, es folgen Dressurprüfungen und am Nachmittag ein Stil- Geländeritt der Kl. E. Unterhaltungsmagnet ist gegen Abend das Schauprogramm "Jump and Drive". Am Sonntag beginnen wir um 8.30 Uhr mit der ersten Springprüfung. Abgerundet wird das Turnier am Nachmittag mit dem Stil-Geländeritt der Kl. A.

Hier können Sie den genauen Zeitplan einsehen: Zeitplan Märzturnier Westbevern-Vadrup

Der Nachwuchs ist beim Jugend-Hallenreitturnier des RFV Gustav Rau Westbevern an diesem Wochenende willkommen. Für die Veranstaltung gibt es bereits 350 Nennungen.

 

Telgter Kutschenwallfahrt, Christi-Himmelfahrt

wallfahrt23

Die Kirchengemeinde St. Marien, der Reit- und Fahrverein „Gustav Rau“ und die Stadt Telgte laden seit fast drei Jahrzehnten zur Telgter Kutschenwallfahrt ein. bischofoverbeck

Die Kutschenwallfahrt wurde erstmalig zum 750-jährigen Stadtjubiläum im Jahr 1988 ins Leben gerufen und findet seither immer mehr Anklang. Aus dem Münsterland, Emsland und dem Sauerland reisen die rund 100 Pferdegespanne an.

Bereits am frühen Vormittag treffen die ersten Kutschen auf der Planwiese in Telgte ein. Ob Friesen, Isländer, Fjordpferde, Haflinger oder Mini-Pferde: Jeder Pferdenarr wird seine Freude an diesem Bild haben. Besonders die prächtig geschmückten Landauer, Wagonetten, Gigs, Federwagen und Münsterländer Jagdwagen versetzen jedes Jahr tausende Schaulustige ins Staunen.

Um 11:30 Uhr beginnt der Tag mit einer Wallfahrtsmesse unter freiem Himmel auf der Planwiese. Nach einer Mittagspause und einer kurzen Andacht werden die Kutschen einzeln vorgestellt. Die drei schönsten Kutschen werden von einer Fachjury prämiert.

Gegen 15:00 Uhr schlängelt sich der Kutschenkorso dann durch die historische Altstadt. Der Anblick der Kutschen und das Klappern der Hufe sind ein besonderes Ereignis, das einmalig in der Region Münsterland ist.

wallfahrt11

Trainingstag 2017 - Ein tolles Ergebnis

Richter Paul Gummelt (r.) gab beim Turniertag des RFV Gustav Rau Westbevern den 86 Teilnehmern Tipps. Der Jugendvorstand hatte diese Aktion vorbereitet.

Der Jugendvorstand des RFV Gustav Rau Westbevern hatte zum Reitertag unter Wettkampfbedingungen eingeladen – und knapp 90 Reiterinnen und Reiter nahmen an dieser Veranstaltung teil. „Ein tolles Ergebnis“, sagte die Vereinsvorsitzende Petra Weiligmann.

„Unser Jugendvorstand macht das toll“, lobte Petra Weiligmann, Vereinsvorsitzende des RFV Gustav Rau Westbevern, das Team für die Vorbereitung, Organisation und Durchführung des Trainingstages unter Turnierbedingungen, der am Samstag mit 86 Teilnehmern eine sehr gute Resonanz hatte. Paul Gummelt, der sich einmal mehr als Wertungsrichter zur Verfügung gestellt hatte, um den Aktiven bei der Dressur und dem Springen über die Schulter zu schauen, ihnen Tipps und Anregungen zu geben, legte gleich nach: „Das ist für den Verein und die jungen Aktiven eine gute Voraussetzung für eine derartige Veranstaltung, wenn sich die Mitglieder des Jugendvorstandes engagieren und Verantwortung übernehmen. So etwas sieht man gerne.“

Gummelt nahm sich nach jedem Ritt die Zeit, im Dialog die mit dem Aktiven Fehler zu besprechen. Er ließ auch hier und da ein zweites Mal das Überspringen von Hindernissen wiederholen, um Reitern und Pferd Sicherheit zu geben. „Vorausschauend denken und reiten, die Anlehnung an das Pferd finden, damit es zu einer Einheit wird“, gab der Richter den Aktiven mit auf den Weg durch die Trainingseinheit, die nicht nur unter Turnierbedingungen stattfand, sondern auch vor zahlreichen Besuchern in der Reithalle durchgeführt wurde.

Gummelt freute sich über die sportliche Entwicklung der Westbeverner, die sie in den vergangenen Monaten gezeigt haben. „Es ist wichtig, dass die jungen Reiterinnen und Reiter auch Fehler bei sich suchen, wenn es nicht so rund gelaufen ist, wie sie sich das vorgestellt haben. Jeder ist gefordert, eigene Fehler einzugestehen. Das prägt, fördert und macht Wege frei.“

Von den Anfängern bis zu den Etablierten nahmen alle Teilnehmer die Gelegenheit wahr, die vorgegebenen Elemente im Parcours zu absolvieren und sich anschließend der fachlichen Kompetenz Gummelts zu stellen. „Hier ist eine sehr gute Basis der Ausbildung gegeben und viel Potenzial vorhanden“, so der Richter.

Der Start erfolgte im Stilspringen Klasse L, setzte sich über den A- und E-Bereich bis zum Springreiterwettbewerb bis zur Mittagspause fort. Am Nachmittag standen die Dressurreiterprüfung Klasse E, ein Einfacher Reiterwettbewerb sowie die Dressurreiterprüfungen der Klasse A und Klasse L auf dem Programm.

Der Jugendvorstand mit seiner Vorsitzenden Nina Stegemann nahmen das ausgesprochene Lob gerne entgegen, freuten sich aber auch über die hohe Teilnehmerzahl, die ihren mit der Durchführung eines Trainingstages unter Turnierbedingungen Recht gibt. „Es ist schön, dass unser Angebot so gut angenommen wird“, sagte Stegemann.

Sieg im Wettkampf um die Jugendstandarte der Stadt Münster und ein guter 12. Platz

Sieger beim Wettkampf um die Jugendstandarte der Stadt Münster 2017: RFV Gustav Rau Westbevern e.V.

Die zweite Mannschaft gewann mit insgesamt 169,40 Punkten den Komb. Mannschaftswettkampf um die Jugendstandarte der Stadt Münster - Dr.-Paul-Brintrup-Gedächtnispreis. Tolle Leistungen zeigten Kathrin Kolkman mit Aperol, Tim Kolkmann mit Lady Lissabon, Sabine Schulze Beckendorf mit Quinie und Annika Schnüpke mit Rosalie. In der Einzelwertung belegte Kathrin mit Aperol Platz 2, Sabine mit Quinie Platz 4 und Tim mit Lady Lissabon Platz 5.

Die erste Mannschaft mit unseren jungen Reiterinnen Marie Dartmann mit Calimera As, Rosa Veltmann mit Rubin, Emma Hölscher mit Elidano und Lynn Reher mit Lizzy hatte einen guten Einstand beim Turnier. Nach einer guten Dressur und Vormustern mussten sie in Theorie und Springen noch Fehler einstecken, belegten dennoch einen guten 12. Platz. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Der Titelverteidiger RV Gustav Rau Westbevern mit (v.l.) Trainerin Karin Schulze Topphoff, Veronika Tewes, Anna Querdel, Sabine Schulze Beckendorf, Rosa Veltmann, Tim Kolkmann, Kathrin Kolkmann, Emma Hölscher, Hannah Ribbers, Marie Dartmann, Annika Schnüpke, Theorielehrerin Simone Baune und Trainerin Tanja Alfers.

In der Vorbereitung ein großes Team an Reitern und Trainern!

Glückwunsch an Tanja Alfers, die die Mannschaft ausgebildet und vorgestellt hat und auch Lob und Dank an die weiteren Ausbilder Karin Schulze Topphoff (Dressur), Matthias Schnüpke (Springen), Christian Schulze Topphoff (Vormustern) und Simone Baune (Theorie).

Landesfahrerball - Ein tolles Fest

Diese acht Fahrsportler standen bei der Wahl zum Fahrteam des Jahres 2016 auf den Stimmzetteln. Letztlich wurden Kristin Hoffmann und Christian Schmalor von den Gästen des Landesfahrerballs auf Platz eins gewählt.

 RFV Gustav Rau richtete Landesfahrerball aus.

Das Fahrsportturnier des RFV Gustav Rau Westbevern wurde 2015 als bestes seiner Art ausgezeichnet. Dementsprechend musste der Verein nun auch den Landesfahrerball ausrichten. Er fand in der mit einem Laudauer passend ausstaffierten Mehrzweckhalle in Vadrup statt.

Ein farbenprächtiges Bild bot sich den Aktiven und Fahrsportfreunden, die aus ganz Westfalen zu diesem Event gekommen waren. Hermann-Josef Schulze Hobbeling, Fahrsportbeauftragter im RFV Gustav Rau Westbevern und Organisator des großen Turniers, freute sich über die große Resonanz.

Sieger und Platzierte wurden beim Landesfahrerball geehrte - ebenso die Besten im Westfalen-Cup für Zweispänner. Als Fahrteam des Jahres 2016 wurden Kristin Hoffmann und Christian Schmalor (Sauerland) ausgezeichnet.

In gemütlicher Atmosphäre mit Musik und guten Gesprächen vergingen die Stunden wie im Nu. "Sie veranstalten in jedem Jahr ein Klasse-Turnier und verstehen es auch, einen Ball bestens zu organisieren.", zollt einer der vielen Gäste dem Gastgeber Anerkennung für die Vorbereitung.

Siegesfeier K+K Cup 2017

Die siegreiche Mannschaft aus Westbevern sowie ihre Trainer bekamen bei der Siegesfeier Bilder vom Triumph als Erinnerung.

Die siegreiche Mannschaft aus Westbevern sowie ihre Trainer bekamen bei der Siegesfeier Bilder vom Triumph als Erinnerung. Foto: Niemann

Den sechsten Erfolg in Folge bei der sogenannten Bauernolympiade feierten die Reiter aus Westbevern am Samstag mit Freunden, Bekannten, Vertretern der anderen Vereine und Sponsoren.

Von Bernhard Niemann

In einem Herzschlagfinale – und das aus der Verfolgerrolle heraus – hatte sich die Mannschaft des RFV Gustav Rau Westbevern erneut die Wanderstandarte der Stadt Münster gesichert (WN berichteten). Dem sportlichen Teil in der Halle folgte am Samstagabend die Siegesfeier. Den sechsten Erfolg in Folge bei der sogenannten Bauernolympiade und den 35. insgesamt feierte das Siegerteam mit Gästen.

Petra Weiligmann , Vorsitzende des Reitervereins, freute sich, dass viele Aktive von Vereinen, die am Wettkampf teilgenommen hatten, gekommen waren. Unter anderem waren Oliver Schulze Brüning, Vorsitzender des Reiterverbandes, sowie Alfons Große Lembeck, Ehrenvorsitzender des hiesigen Reit- und Fahrvereins, Sponsoren und andere gekommen.

Petra Weiligmann ließ noch einmal den sportlichen Wettkampf Revue passieren. „Es war eng und packend“, sagte sie. Dazu hätten der Zweitplatzierte RFV Schonbeck-Nienberge, der vor dem abschließenden Springen noch vor Westbevern lag, und der Reiterverein St. Georg Saerbeck beigetragen.

Wichtig sei, so Weiligmann, dass die „Bauernolympiade“ erhalten bleibe. Sie sei seit vielen Jahren ein besonderes Event für alle Vereine. Charlotte Wiegert, Tim Kolkmann, Kathrin Kolkmann, Karin Schulze Topphoff, Christian Schulze Topphoff und Annika Schnüpke sowie Tanja Alfers, die die Mannschaft vorgestellt hatte, genossen anschließend die Ehrung. Zudem bekamen die Ausbilder Paul Holtgräve, Matthias Schnüpke und Tanja Alfers ein Sonderlob. Und die Sportler konnten sich freuen, denn anlässlich des neuerlichen Erfolges finanziert die Vereinige Volksbank den Aktiven einen dreitägigen Intensiv-Lehrgang.

Mitgliederversammlung 2017 mit guter Beteiligung

P1010667P1010666

-ni- WESTBEVERN. Viele Erfolge pflastern den Weg des Reit- und Fahrvereins Gustav Rau Westbevern mit seinen 470 Mitgliedern, wovon rund 200 aktiv reiten. Das wurde auf der Mitgliederversammlung deutlich. Und es herrschte bei den Wahlen große Einigkeit: Petra Weiligmann wurde als erste Vorsitzende ebenso einstimmig wiedergewählt wie Daniel Stegemann (stellvertretender Geschäftsführer), Sandra Schulze Temming-Hanhoff (Kassenwartin), Silvia Rolf (stellvertretende Schriftführerin) und Hermann-Josef Schulze Hobbeling (Fahrsportbeauftragter).
Nina Stegemann wurde als Jugendvorsitzende in ihrem Amt bestätigt. Lediglich Sandra Boes kandidierte nach mehreren Jahren aus zeitlichen Gründen nicht mehr für die Position als Freizeit- und Breitensportbeauftragte. In diese Position wurde einstimmig Andrea Vogt gewählt.
„Wir sind bei dieser Vereinsgröße auf alle angewiesen und können die Aufgaben nur gemeinsam stemmen“,
sagte die Vorsitzende. Für viele werde durch Schule, Studium, Beruf und Familie die Belastung immer größer. Umso schöner sei es, dass sich so viele engagierten, lobte sie.
Weiligmann eröffnete die Mitgliederversammlung und gab einen Bericht ab, ebenso Nina Stegemann für die Jugend. Mit Wohlwollen nahmen die Mitglieder den Bericht von Kassenwartin Sandra Schulze Temming-Hanhoff auf, die von einer soliden Kassenlage berichtete. Dies sei aber wichtig beispielsweise bezüglich der Instandhaltungen der Reitanlagen. Die Reithalle ist immerhin schon 19 Jahre alt. Die bereits auf der Mitgliederversammlung im Vorjahr angesprochene Erhöhung der Jahres Mitgliedsbeiträge wurde einstimmig
verabschiedet.
Mit einen Dank an die Teilnehmer und einem Film über vergangene Jahre klang eine mit vielen Inhalten gefüllte
Mitgliederversammlung aus.

Seite 1 von 14

Anmeldung



Free business joomla templates